Menu
Menü
X

Hygienekonzept

Stand: 09.04.2022

Gottesdienst im Innenraum

Wir empfehlen für den Zugang zu unseren Gottesdiensten die 3G-Regelung (geimpft, genesen, getestet). Es findet keine Nachweiskontrolle statt. Im Eingangsbereich werden Desinfektionsmittel bereitgestellt.

Eine Maske (FFP2- oder OP-Maske) ist dauerhaft zu tragen, auch beim Singen. Kinder unter 6 Jahren und nicht eingeschulte Kinder brauchen keine Maske. Es gibt eine freie Sitzplatz-Wahl, es stehen Plätze für eine, zwei oder drei Personen (für Familien und Ehepaare) zur Verfügung. Ein Abstand von mindestens 1m zwischen den Plätzen ist einzuhalten.

Die Begrüßung erfolgt kontaktlos.

Die Kollekte wird am Ende des Gottesdienstes in das bereitgestellte Körbchen gelegt.

Wenn mehrere Gottesdienste hintereinander stattfinden, muss zwischendrin eine Stunde gelüftet werden.

Das Abendmahl kann wieder gefeiert werden. Der Liturg oder die Küsterin geht mit einem Tablett (mit Maske und Handschuhen) durch den Gottesdienstraum. Auf dem Tablett stehen kleine Kelche mit Saft und einer Hostie und alle, die wollen, nehmen sich einen. Danach werden die Kelche wieder eingesammelt oder unter den Stuhl gestellt.

Gottesdienst im Freien

Auch für Gottesdienste im Freien empfehlen wir die 3G-Regelung (geimpft, genesen, getestet). Es findet keine Nachweiskontrolle statt.

Im Eingangsbereich werden Desinfektionsmittel bereitgestellt.

Eine Maske (FFP2- oder OP-Maske) ist durchgängig zu tragen. Kinder unter 6 Jahren und nicht einge- schulte Kinder brauchen keine Maske.

Es gibt eine freie Platzwahl, wobei die Stühle im Abstand von mindestens 1 m aufgestellt werden, es gibt auch Plätze für eine, zwei oder drei Personen oder eine Bank für Personen eines Haushaltes.

Veranstaltungen

Auch für Veranstaltungen empfehlen wir die 3G-Regelung (geimpft, genesen, getestet). Es findet keine Nachweiskontrolle statt. Ein Abstand von mindestens 1 m muss eingehalten werden und eine Maske (FFP2- oder OP-Maske) getragen werden.

Gastronomische Angebote sind möglich, die Maske darf dann am Platz abgenommen werden.

Vermietungen

Den mietenden Personen wird das Hygienekonzept überreicht. Sie müssen die Einhaltung der Hygieneregeln selbst kontrollieren.

top