Menu
Menü
X

Geistliches Wort

Geistliches Wort

Vor 500 Jahren riss sich Martin Luther von dem Zwangssystem der Kirche los. Er dachte vielleicht etwas wie: „Ihr erzählt mir, ich sei nichts wert. Ihr erzählt mir, ich wäre nicht gut genug. Und ihr erzählt mir, ich wäre schlecht, schuldig und sollte mal lieber tun, was ihr mir sagt, weil alles sonst noch schlimmer wird für mich.“

Pfarrer Patrick Smith Patrick Smith

Leitartikel

Indian Summer in Markwald

Nicht nur in Amerika, auch bei uns in Mühlheim zeigen sich unsere Laubbäume im Spätsommer und Herbst in ihrer ganzen Farbenpracht.

Indian Summer in Markwald Joachim Strauch
23.08.2017 msk

Afrikanischer Gospel Workshop

Am Samstag, dem 18.11.2017, singen wir von 14:00 bis 18:00 Uhr in unserem Gemeindezentrum mehrstimmig und ohne Noten mitreißende Lieder aus Südafrika, Namibia, Tansania und anderen Teilen des "schwarzen Kontinents"

Spielende Jugendliche
23.08.2017 sto

Was macht die Kirche für Jugendliche?

Rocken in einer Jugendband, gemeinsam verreisen oder etwas auf die Beine stellen. In Hessen und Rheinland-Pfalz bietet die Kirche Jugendlichen vieles für die Freizeit an.

Gruppenbild
22.08.2017 red

Gemeinsam für eine gerechte Welt und ein Vielfalt der Kulturen

Die Vertreterinnen und Vertreter der EKHN und ihrer Partnerkirchen aus vier Kontinenten habe eine Erklärung verabschiedet: Sie verpflichten sich, ihre internationale Gemeinschaft als ein „Modell gegen jegliche Formen von Nationalismus, Rassismus und die menschliche Würde verletzende Diskriminierungen“ weiter zu stärken.

Kirchenpräsident Volker Jung (Mitte) im Gespräch mit internationalen Gästen auf der Ökumene-Konsultation 2017 in Arnoldshain
18.08.2017 vr

Jung: Verschiedene Positionen sind Stärke des Protestantismus

Es ist die bedeutendste Ökumene-Tagung seit fast einem Jahrzehnt in Hessen-Nassau: Mehr als 40 zum Teil hochrangige internationale Kirchenvertreter debattieren im Jubiläumsjahr der Reformation über die weltweite Zusammenarbeit. Herausforderungen gibt es genug: Nationalismus und Terror. Kirchenpräsident Jung wirbt deshalb für die stärkere Akzeptanz von Unterschieden. Ab Sonntag pilgern die Gäste dann zu Lutherstätten und übernachten sogar da, wo der Reformator einst als Mönch sein Haupt bettete.

Hinweis auf Diskussionsveranstaltung "Segensroboter - Zweifeln erlaubt"
17.08.2017 red

Segensroboter - Zweifeln erlaubt

Selten hat eine Kunstinstallaton für solche Aufregung gesorgt wie die Kunstinstallation „BlessU-2“ auf der Weltausstellung Reformation in Wittenberg. In den Kirchen wie in den Medien sorgt der sogenannte Segensroboter für Diskussionen. Kann ein Roboter segnen? Darüber lässt sich am 8. September in Frankfurt diskutieren.

Mit dem Tablet oder Smartphone den Gottesdienst mitgestalten. Sublan.TV findet Einzug in die Gemeinde.
05.07.2017 red

Mit dem Smartphone am Gottesdienst beteiligen

Was bewegt Gottesdienst-Besucherinnen und -Besucher? Welche Fragen haben sie zur Predigt? Für wen möchten sie beten? Diese Fragen können sich im interaktiven Online-Gemeindegottesdienst klären. Sublan.tv und das Medienhaus bieten Kirchengemeinden an, dass ihr Gottesdienst online rund um die Welt zu sehen ist und Interessierte sich beteiligen können. Eine Gemeinde hat den Anfang gemacht. Und an diesem Sonntag startet der nächste Online-Gottesdienst.

 

05.07.2017 bj

Dem Reisestress entfliehen: Autobahnkirchen in Deutschland

Auf dem Weg in die Sommerferien können Reisende an Autobahnkirchen Sinne und Seele in Ruhe auftanken. Die modernen Andachtsräume an den Autobahnen laden nicht nur zur Entspannung, Besinnung und Andacht ein, sie bergen auch ein Stück Reformationsgeschichte.

04.07.2017 bj

15 Gründe für einen Ausflug zur Weltausstellung Reformation

Eine 27-Meter hohe Bibel mit Ausblick auf die ganze Stadt und Live-Acts mit den Prinzen oder Yvonne Catterfeld - die Weltausstellung in Wittenberg ist ein großes Spektakel. Ein Besuch lohnt sich auf jeden Fall! Hier die 15 Highlights:

 

 

Wolfgang Weinrich mit Hessentagspaar in der Zeitkirche in Rüsselsheim
18.06.2017 rd

So schön war der Hessentag rund um die Zeitkirche (Mit Videos)

Auf dem Hessentag in Rüsselsheim ließen sich Sternstunden und Irrwege der Geschichte entdecken und ein faszinierendes Programm mit Kabarett, Talk, der Aktion „Gitarren statt Gewehre“, Konzerten und Mittagsgedanken. Wir blicken zurück auf das Programm der evangelischen Kirchen und der Diakonie in Hessen rund um die „ZeitKirche“.

top