Menu
Menü
X
Ostergottesdienst in der Judson Memorial Church in New York City
26.06.2019 sto

Independence-Day: Filmpremiere zu USA-Doku mit Diskussion

Seitdem Donald Trump Präsident der USA ist, sind die transatlantischen Beziehungen angespannt wie lange nicht. In der Filmdokumentation über die Partnerkirche der EKHN, die United Church of Christ, UCC wird klar: Brückenbauer sind wichtiger denn je.

Männerausflug mit Bollerwagen und Bibel
27.05.2019 red

Himmelfahrt - ein starkes Bild für den Glauben

Der Himmelfahrtstag am 30. Mai ist für viele Menschen arbeitsfrei. Dann erinnern Christinnen und Christen an die Himmelfahrt Jesu. Aber diese biblische Erzählung widerspricht unseren eigenen Erfahrungen. Deshalb haben wir uns auf die Suche nach einem Zugang gemacht.

13.05.2019 bj

„Ein Europa für alle – Deine Stimme gegen Nationalismus!“

Unter dem Motto „Ein Europa für alle – Deine Stimme gegen Nationalismus!“ plant ein Bündnis aus mehr als 60 regionalen Organisationen und Initiativen am 19. Mai um 12 Uhr - eine Woche vor der Europawahl - eine Großdemonstration für ein friedliches und solidarisches Europa.

Die stellvertretenden Kirchenpräsidentin Ulrike Scherf, Präses Dr. Ulrich Oelschläger und Kirchenpräsident Dr. Dr. h. c. Volker Jung (v.l.n.r.) werben für die Europawahl
08.05.2019 red

Evangelischer Wahlaufruf: „Für unsere Zukunft in Europa“

Sie ist ein Garant für den Frieden in Europa: die EU. Allein das ist es schon wert, sich für einen starken Staatenbund einzusetzen, sagt Hessen-Nassau jetzt mit seinen Partnerkirchen. Mit dem dringenden Appell, am 26. Mai wählen zu gehen, verbinden sie aber auch ein paar wichtige Ideen zur Reform der EU.

Zwei Frauen mit Kopftuch, von hinten
08.05.2019 epd

Alice Schwarzer beklagt „Sprechverbot” für Kopftuch-Kritiker

Die Frauenrechtlerin Alice Schwarzer beklagt ein „Sprechverbot” für kritische Stimmen gegen den politisierten Islam. Jeder, der das Kopftuch kritisiere, werde angefeindet, sagte Schwarzer am Mittwoch auf einer Tagung zum muslimischen Kopftuch an der Frankfurter Goethe-Universität.

Hessisches Staatsarchiv Darmstadt und Plakat "Religionen für den Frieden"
08.05.2019 ds

Religionen für den Frieden

Gemeinsam treten Religionsgemeinschaften in Darmstadt für ein friedvolles Miteinander in der Stadt ein. Sie laden für Mittwoch, 8. Mai, zu ihrer gemeinsamen Veranstaltung „Religionen für den Frieden“ ein. Beginn ist um 19 Uhr im Karolinensaal des Hessischen Staatsarchivs. Die beteiligten Religionsgemeinschaften und das Ensemble Aramesk mit Sängerin Maria Kaplan gestalten den Abend.

Gruppenfoto
08.05.2019 pwb

Europa ist kompliziert, aber wichtig

Wenn die derzeitigen Wahlprognosen einträfen, könnte durch das Erstarken der nationalistischen Parteien aus mehreren Ländern künftig die Arbeit von EU-Parlament und Kommission stark ausgebremst werden. Daher habe die Europawahl 2019 nach Ansicht der Teilnehmer des „Runden Tisches Mediendialog“ geradezu epochale Auswirkung auf die Zukunft der europäischen Gemeinschaft.

Evangelischer Regionalverband
07.05.2019 vr

Synode: Zukunft der Kirche und Verantwortung in der Welt

Das Dominikanerkloster in Frankfurt wird wieder zum Parlament: Dort treffen sich ab Donnerstag die Delegierten der Kirchensynode zu ihrer traditionellen Frühjahrstagung. Auf der Tagesordnung unter anderem: die künftige Mitgliederentwicklung aber auch jede Menge gesellschaftspolitische Signale.

top