Menu
Menü
X

Einladung zur Benennung von Kandidierenden anstelle einer Gemeindeversammlung gemäß § 10 Absatz 4b KGWO

Der Kirchenvorstand hat in seiner Sitzung am 14.01.2021 beschlossen, auf die Gemeindeversammlung zu verzichten und von der neuen Möglichkeit Gebrauch zu machen, Kandidierendenvorschläge, auch Jugendmitglieder, in einem schriftlichen Verfahren zu ermöglichen.

Der Kirchenvorstand legt folgenden vorläufigen Wahlvorschlag vor:

Name

Vorname

Beruf

Wohnort

BigalkeWolfgangFreib. KlavierlehrerMühlheim am Main
BrehmeHelga- OsmondeKrankengymnastinMühlheim am Main

Dr. Buchner

Jürgen

Software-Architekt

Mühlheim am Main

DauberNiklasVerkäuferMühlheim am Main 
HilbergerTanjaArzthelferin; z.Z. PflegekraftMühlheim am Main
LohJürgenRentnerMühlheim am Main
SchönfeldNicoleErzieherinMühlheim am Main
Dr. WagnerAlbertIT-ArchitektMühlheim am Main

Wempe

Andrea

Dipl. Biologin; z.Z. Betreuerin in der Grundschule

Mühlheim am Main

Der vorläufige Wahlvorschlag kann innerhalb von zwei Wochen, bis zum 31.01.2021 dadurch ergänzt werden, dass mindestens zehn wahlberechtigte Gemeindemitglieder die Aufnahme einer oder eines Kandidierenden durch Unterschriftenliste in den vorläufigen Wahlvorschlag verlangen. Die Unterschriftenliste muss bis 01.02.2021 im Gemeindebüro der Ev. Dietrich-Bonhoeffer-Gemeinde, Anton-Dey-Straße 99, 63165 Mühlheim  eingegangen sein.

Hygienekonzept der Dietich-Bonhoeffer-Gemeinde

GEP/Lotz2 Meter Abstand!
2 Meter Abstand!

Ab sofort begrüßen wir Sie wieder zu unseren Gottesdiensten. Um Ihre Sicherheit zu gewährleisten, hat der Kirchenvorstand ein Hygienekonzept verabschiedet. Bitte beachten Sie die Regeln aus diesem Konzept und haben Sie dafür Verständnis, dass die Teilnehmerzahl an unseren Gottesdiensten beschränkt ist.

Das Konzept können Sie hier nachlesen:

Hygienekonzept

Vorgeschmack auf den Ökumenischer Kirchentag: Live via YouTube aus der Bischofkapelle des Bistums Limburg Gottesdienst zum Kirchentagssonntag mit Kirchenpräsident Volker Jung und Weihbischof Thomas Löhr am 7. Februar 2021.
07.02.2021 vr

Kanzeltausch für den Ökumenischen Kirchentag

Der Kirchentagssonntag hat Appetit auf den bevorstehenden Ökumenischen Kirchentag im Mai gemacht. Kirchenpräsident Volker Jung ist sich sicher: Glaube geht auch digital. Und Bischof Georg Bätzing will neue Perspektiven ausloten.

Der evangelische Gottesdienst im ZDF erklärt, „warum Bibellesen mehr als Spaß macht".
06.02.2021 MaReinel

Warum Bibellesen mehr als Spaß macht!

Wegen der Coronapandemie finden in vielen Gemeinden keine Gottesdienste mit Besucher*innen statt. Trotzdem können Interessierte sicher Gottesdienste feiern – wenn sie zu Hause als Zuschauerinnen und Hörer die Übertragungen von Gottesdiensten im Fernsehen und Hörfunk verfolgen. Mehrere öffentlich-rechtliche Rundfunkanstalten laden auch am kommenden Sonntag wieder zu evangelischen Feiern ein.

06.02.2021 red

Erfüllende Berufe bei der Online-Bildungsmesse kennen lernen

Ob Religionslehrerin, Gemeindepädagoge, Pfarrer oder Erzieherin - „Viele Berufstätige in der Kirche schätzen ihren Beruf als erfüllend ein, weil sie ihn als sinnvoll erleben“, erklärt die Pfarrerin für Nachwuchsgewinnung, Anja Schwier-Weinrich. Damit Schülerinnen und Schüler sowie Studierende einen Einblick in die kirchliche Berufswelt erhalten, findet am 20. Februar 2021 eine Online-Bildungsmesse statt.

Kranke Person im Krankenhaus und Wort-Bild-Marke der Woche für das Leben
04.02.2021 pwb

Sorge und Seelsorge für Sterbende

Das Themenheft für die ökumenische Woche für das Leben 2021, die vom 17. bis 24. April 2021 unter den dann geltenden Hygienevorschriften stattfinden wird, ist ab sofort online verfügbar. Die Woche für das Leben steht in diesem Jahr unter dem Thema „Leben im Sterben“.

Ökumenisches Motiv zur Weihnachtsaktion in der Corona-Pandemie
30.11.2020 vr

Macht mit: Gemeinsam in den Corona-Advent!

Es geht ganz einfach: Jeden Abend im Advent und 19.30 Uhr ein Hoffnungslicht ins Fenster stellen. Das ist der Kern der Aktion "Weihnachten und Licht". Daneben gibt's weitere Impulse und Materialien. Auch die benachbarten katholischen Bistümer machen mit.

Kirchenpräsdent Volker Jung in der Coronakrise mit Maske
29.11.2020 vr

Advent: Friedensbotschaft gegen blank liegende Nerven

Der hessen-nassausche Kirchenpräsident Volker Jung sieht in der biblischen Friedensbotschaft ein Mittel gegen blank liegende Nerven in der Coronakrise. Auch für alle in der Auseinandersetzung um den Ausbau der A49 im Dannenröder Forst hat er in seiner Predigt zum 1. Advent einen Hinweis.

Trauer
21.11.2020 vr

Zum Ewigkeitssonntag: Hilfe beim Trauern und Trösten

Trauern in der Corona-Pandemie ist eine besondere Herausforderung. Nähe und Gespräche sind wichtig, aber jetzt schwer möglich. Die evangelische Kirche gibt hier auf diesen Sonder-Seiten der Aktion „trauer mit mir“ Tipps für Trauernde und alle, die in diesen schweren Zeiten trösten wollen.

top